0800 298639 Täglich 09:00 - 21:00 Uhr

Märkte/Feste

Flohmarkt in Consell - Mallorcas größter Trödelmarkt

 

Jeden Sonntag ist das Industriegebiet von Consell das Ziel von ca. 300 Händlern und bis zu 15000 Besuchern. Von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr findet zwischen Lagerhallen und Silos Mallorcas größter und bedeutendster Flohmarkt statt. Aus allen Regionen der Insel kommen die Flohmarkt-Fans, Sammler, Schaulustige und Händler zum Stöbern und Feilschen und um das ultimative Schnäppchen zu machen.

Gut erreichbar - großer Parkplatz

Consell liegt verkehrsgünstig an der Autobahn MA-13. Von der Autobahnabfahrt führt eine zweispurige Straße zu einem Kreisverkehr, den Sie auf der linke Seite verlassen müssen. Direkt anschließend folgt Consell, welches Sie durchfahren. Am Ende des Ortes (Richtung Santa Maria) liegt auf der linken Seite das Industriegebiet mit dem Flohmarkt. Folgen Sie der Autoschlange zum Parkplatz. Der ist auf einer holprigen Wiese hinter dem Industriegebiet eingerichtet, kostet 1,00 € und ist ohne zeitliche Begrenzung nutzbar.

... geordnete und gruppierte Präsentation     ©fincaprivat

Trödel, Kunst und Antiquitäten

Auf dem Markt in Consell bieten Profis und Hobbyverkäufer überwiegend die üblichen Flohmarktartikel, aber auch einige Raritäten und Besonderheiten an. Antiquitäten, Bildern, Möbel, Schmuck, Bekleidung, Haushaltswaren und allerlei Trödel vielfältigster Art werden auf den Tischen und Kleiderständern präsentiert oder großflächig auf dem Boden ausgebreitet. Touristen und ausländische Hausbesitzer interessieren sich besonders für inseltypische Dinge, wie Korbwaren, altes Werkzeug von Bauern und Handwerkern sowie Keramik und alte Silbersachen. Sie sind als Mitbringsel für zu Hause oder als Deko-Artikel für die eigene Finca sehr begehrt. Wer ein besonders schönes Stück mit nach Hause nehmen möchte, sollte früh auf den Beinen sein, denn bereits vor dem offiziellen Marktbeginn sind viele Händler auf der Suche nach den Raritäten.

... Wühltischpräsentation     ©fincaprivat

Handgemachte Erzeugnisse

Der interessante Warenmix ist eines der Erfolgsgeheimnisse des Marktes. Neben Antiquitäten und Trödel werden in den letzten Jahren auch handgefertigten Erzeugnisse wie Hocker aus Baumscheiben, kleine Holzhäuser für das Kinderzimmer, Tischlampen mit Füßen aus Maschinenteilen oder Wandspiegel, die in alte Fensterahmen eingelassen sind, angeboten. Wer nach einem ausgefallenen Souvenir Ausschau hält, findet mit etwas Ausdauer unter dem großen und vielfältigen Angebot das passende Stück.

Miniaturhäuser aus Holz     ©fincaprivat

 

Handgemachte rustikale Hocker    ©fincaprivat

Internationale Antiquitäten

Der Verkauf von antiken Möbeln ist fest in der Hand von Profiverkäufern. In zwei großen Lagerhäusern und an mehreren Ständen sind die tatsächlich oder vermeintlich hochwertigen Möbel, Skulpturen und Uhren erhältlich. Das Angebot ist groß und von internationaler Herkunft. Möbel und Skulpturen aus England und Asien, aber auch mallorquinische Möbelklassiker befinden sich darunter. Mit etwas Glück, Sach- und Preiskenntnis sowie etwas Verhandlungsgeschick, finden und erwerben Sie hier das langersehnte Einzelstück für die gute Stube.

Biedermeier-Sofa      ©fincaprivat

Wer eine alte Haustür oder ein antikes Fenster für sein mallorquinisches Ferienhaus sucht, wird in der Mitte und am Ende der Gasse der beiden Antiklagerhäuser fündig. Hier können Sie unter einer großer Auswahl verschiedener Tür- und Fenstergrößen und Stile aussuchen. Ebenso werden Kinderspielzeug, Schallplatten und Bücher an mehreren Ständen in großer Zahl angeboten.

Bildbände von Mallorca

Überwiegend ist das literarische und musikalische Angebot in spanischer, aber auch in deutscher oder englischer Sprache oder Schrift erhältlich. Besonders bei den Bildbänden von Mallorca lohnt sich ein Blick. Einige ältere Exemplare zeigen eindrücklich die Entwicklung der Orte der Insel und die Veränderung der Landschaft in den letzten Jahrzehnten.

Bars und Imbiss-Stände

Imbiss mit XXL-Grill     ©fincaprivat

Neben dem großen und vielfältigen Angebot ist das rege Treiben auf dem Markt besonders sehenswert. In einer der Bars oder Imbiss-Stände in der zentralen Gasse, lässt sich das Treiben bei einem Café bestens beobachten. Schon früh am Morgen sind die ersten Besucher auf dem Rückweg zu ihren Autos - ein großes Ölbild, ein altes Grammophon oder ein Comicband unter dem Arm sind sichtbare Belege für eine gelungene Schnäppchen-Jagd.

Ausflugstipp für Schnäppchenjäger

Schnäppchen sind hier immer möglich, da durch eine Haushaltsauflösung, ein Dachbodenfund oder die Räumung einer verkauften Finca, neue interessante Dinge auf den Flohmarkt von Consell gelangen.
Sollten Sie an einem Sonntagvormittag einen Ausflug planen, schauen Sie in Consell vorbei. Das Angebot auf dem Flohmarkt und das bunte Treiben in den Gassen zwischen den Lagerhäusern ist auf alle Fälle einen Besuch wert.